Gestalttherapie in der Psychoonkologie

 

Die Arbeit mit Krebspatient*innen und ihren Angehörigen bedeutet Begleitung unter ganz besonderen Lebensbedingungen. Sie erfordert eine (auch persönliche) Auseinandersetzung mit Krankheit, Schmerz und Endlichkeit. Daraus resultiert eine besondere therapeutische Beziehung, die wir reflektieren und mit der wir arbeiten werden.

Ausgehend von den Wünschen und persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer*innen, widmen wir uns in diesem Workshop verschiedenen Phasen dieser Erkrankung und ihrer Behandlung/Begleitung.

Wir planen eine Fortbildungsreihe mit 5 Terminen zu diesem Thema. Dieser Workshop kann als Auftaktveranstaltung genutzt oder als Einzelveranstaltung gebucht werden.

Der Workshop wird geleitet von Andreas Rothkegel

Termin: 30.05. – 02.06.2024, Start um 14.00 Uhr

Ort: Arbeitnehmerzentrum Königswinter

Kosten: 410,– Euro; zzgl. Unterkunft und Verpflegung